direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

M.A. Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik - Schwerpunkt "Kulturen des Wissens" (auslaufend)

Im Schwerpunkt "Kulturen des Wissens" wird die Literatur ganz unterschiedlicher Länder und Epochen als Beobachtungsinstrument verwendet, um die Geschichte des Wandels von Kulturtechniken in den Blick zu nehmen. Dazu gehören etwa Praktiken des Aufzeichnens, des Ordnens, des Messens und des Modellierens. In unseren Lehrveranstaltungen beschäftigen Sie sich mit aktuellen theoretischen Ansätzen, historischen Fallstudien und Analysen von ästhetischen Gegenständen. Auf diese Weise lernen Sie ein breites Spektrum von Fragestellungen und Arbeitsweisen kennen. Ziel ist es, die Fähigkeit zur Beschreibung kultureller Umbrüche zu erlangen, insofern in ihnen naturwissenschaftliches und technisches Wissen wirksam ist.

Der Schwerpunkt "Kulturen des Wissens" im Masterstudiengang Geschichte und Kultur der Wissenschaft und Technik bietet insbesondere die Möglichkeit, ein literatur-, kunst-, kultur- oder medienwissenschaftliches BA-Studium mit einem wissensgeschichtlichen Schwerpunkt fortzusetzen und damit in einem für die aktuelle geisteswissenschaftliche Forschung sehr wichtigen Bereich vertiefte Kenntnisse zu erlangen.

Eine Empfehlung zum Studienverlauf im Schwerpunkt "Kulturen des Wissens" finden Sie hier: Studienverlauf. Im Forum Literatur und Wissenschaft werden die am häufigsten gestellten Fragen zu Leistungen und Prüfungen beantwortet. Einen Termin zur Studienberatung vereinbaren Sie bitte über das Fachgebietssekretariat.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe